Semesterprogramme des Breisgau Geschichtsvereins und des Alemannischen Instituts

In der vergangenen Woche sind die Semesterprogramme des Breisgau-Geschichtsvereins Schau-ins-Land (PDF) und des Alemannischen Instituts Freiburg (PDF) erschienen.

Beide Institutionen haben ein umfassendes Programm mit Vorträgen, Führungen und Exkursionen zusammengestellt, ein Teil der Veranstaltungen werden auch in Kooperation durchgeführt. Mit Blick auf das Mittelalter sind folgende Veranstaltungen interessant, die alle auch in unserem Veranstaltungskalender (2. Quartal, 3. Quartal) gelistet sind:9. April 2016, 14.30-15.30 Uhr –  Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land – Familienführung durch das Freiburger Münster mit Stephanie Zumbrink, M.A., Münsterbauverein, Treffpunkt: Historisches Kaufhaus; Zielpublikum: Eltern/Großeltern mit Kindern zwischen 7-10, für Mitglieder Kostenfrei, Nichtmitglieder 5 €; Anmeldung bis 4. April beim Breisgau-Geschichtsverein

20. April 2016, 19.30 Uhr – Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land, Sektion Bad Krozingen/Staufen – Dr. Andreas Haasis-Berner: Der Urgraben am Kandel: Ein besonderes Denkmal der mittelalterlichen Bergbaugeschichte, Ort: Litschgikeller, Bad Krozingen

30. April 2016, 13–18 Uhr – Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land, Sektion Bad Krozingen/Staufen – Nachmittagsexkursion zum Urgraben am Kandel mit Wanderung entlang des Grabens, mit Dr. Andreas Haasis-Bernerr Urgraben am Kandel: Ein besonderes Denkmal der mittelalterlichen Bergbaugeschichte, Abfahrt: 12 Uhr Parkplatz „Im Grün“, Bad Krozingen (Privat-PKW)

9. Mai 2016, 19.00 Uhr –  Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land – PD Dr. Christine Kleinjung: Religiöse Frauengemeinschaften am südlichen Oberrhein: neue Strategien zu Ihrer Erforschung, Ort: Stube des BGV im Historischen Kaufhaus am Münsterplatz

10. Juni 2016, 19.30 Uhr – Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land, Sektion Bad Krozingen/Staufen – Werner Schäffner: Michael Sattler – Täufer aus Staufen, Ort: Stubenhaus, Staufen

12. Mai 2016, 18.15 Uhr – Alemannisches Institut Freiburg – Dr. Frank Löbbecke: Der Kohlerhof in Basel – barocker Glanz im gotischen Adelshof, Ort: Bibliothek des Alemannischen Instituts

10./11. Juni 2016 – Alemannisches Institut Freiburg – Exkursion: L’Alsace Inconnue: Von Appenwihr nach Hunawir, Grafschaft Horburg und Herrschaft Reichenweier, Details im verlinkten Programm

18. Juni 2016, ganztags – Alemannisches Institut Freiburg; Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land – Exkursion zu Basels Kunstdenkmälern mit Renate Liessem-Breinlinger und Dr. Martin Möhle, Abfahrt: 9.15 Uhr, Hauptbahnhof Freiburg, Rückfahrt: 16:48, Bad. Bahnhof Basel, Kosten 15 €uro, Anmeldung im Alemannischen Institut Freiburg bis 15. Juni 2016, 0761/15067570 oder info(at)alemannisches-institut.de

10. Juli 2016, 15.00 Uhr – Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land, Sektion Bad Krozingen/Staufen – Fahrradtour zum Merowinger-Park Biengen mit Sepp Albrecht, Abfahrt: 15 Uhr Bad-Krozingen; Führung 16 Uhr

14. Juli 2016, 18.15 Uhr – Alemannisches Institut Freiburg – Dr. Bertram Jenisch: Hochwasser und andere Katastrophen. Neuenburgs wechselvolle Geschichte im archäologischen Befund, Ort: Bibliothek des Alemannischen Instituts


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.